Der dritte Auftrag steht. Der BEG-Antrag steht. Die Planung steht. Es rollt bei Riese & Müller!

Das dritte Gebäude des Mühltaler Premium-Produzenten von E-Bikes, E-Cargo-Bikes und Falträdern wartet noch (an dieser Stelle erst einmal nichts Neues) auf seine Baugenehmigung. Dafür ist für das zukünftige Verwaltungs-, Lager- und Werkstattgebäude der BEG-Antrag (Bundesförderung für effiziente Gebäude) für Nichtwohngebäude mit kfw 40 Standard gestellt.

Die Fördergelder werden für den energieeffizienten Einsatz einer Wärmepumpe in Kombination mit PV-Anlagen sowie erhöhte Dämmwerte der Gebäudehülle erwartet. Apropos Effizienz:

Der komplexe Sonderbau entsteht auf dem bisherigen Parkplatz „Ost“: jeder Zentimeter Grundstück wurde in Lage und Höhe beplant. Sozusagen komprimierte Planung für ein expandierendes Erfolgsunternehmen, was Riese & Müller eindeutig ist.

Auf den drei Eben werden Produktion, Versand, Forschung und Entwicklung sowie Büro- und Sozialräume untergebracht sein. Für die Baugrundverbesserung werden Rüttelstopfsäulen unter den Gründungsbauteilen eingebaut. Eine insgesamt wieder großartige Herausforderung für uns.

Erneut freuen wir uns mit Riese & Müller!

Das Unternehmen Air Hamburg steht für „Vollgas“. Und dieses Wort steht nicht nur für die Startphase…

Read more
Beginn der Fundamentarbeiten: Bodenverbesserung per Rüttelstopfverfahren

Und weil man beim Lesen der Überschrift nicht unbedingt verstehen kann, wie das gemeint ist, haben…

Read more Diese Baustelle ist Kamera-überwacht.
Marc Johannes und Axel Horstmann

Mit einem Festakt der feierlichen Schlüsselübergabe (im Bild Marc Johannes und Axel Horstmann) wurde…

Read more
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz
OK