Grünes Dach, Holzfassade, Nutzung von Erdwärme – klingt nach einem Baumhaus …

…aber es handelt sich um den Neubau eines Logistikzentrums inklusive Bürogebäude als Sitz der neuen Firmenzentrale.

Unser Auftraggeber und Bauherr ist das erfolgreiche, auf den osteuropäischen Raum spezialisierte Logistik-Unternehmen Kroop & Co. Transport + Logistik GmbH mit Sitz in Hamburg.

Neben den gestalterischen und ökonomischen Aspekten, spielen die energetischen und ökologischen Ansprüche eine wesentliche Rolle, die auch Intention des Architekten der Laren Estate GmbH waren.

Das drückt sich auch in der Entscheidung unseres Bauherrn aus, ein vollflächiges raumklimatisierendes Gründach auf dem 23.000 m² großen Neubaukomplex zu setzen, eine Photovoltaikanlage mit 735 KWpi zu installieren sowie die Erdwärme zum Heizen und Kühlen zu nutzen (Geothermie). Optisch wird der ökologische Anspruch von außen durch eine Holzfassade am Bürogebäude unterstrichen. Innen sorgen Naturstein, Holzpaneelen, ein komplett gläserner Fahrstuhl inklusive Fahrstuhlschacht und der weites- gehende Verzicht von Kunststoffen für die Übersetzung der nachhaltigen Haltung.

Aber bis alles im September 2021 soweit fertig ist, gehen noch der eine oder andere Monat ins Land. Und das kann man dann in Ruhe über die Webcam verfolgen. Dazu melden wir uns noch …

New

…aber es handelt sich um den Neubau eines Logistikzentrums inklusive Bürogebäude als Sitz der neuen…

Read more

Wenn unser Parkhaus zum Hauptdarsteller wird, ist das dahinterstehende PARK»RAUM-Konzept der…

Read more

Thyssenkrupp Logistik-Center: Konstruktion steht.

Read more
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz
OK