Es klingt wenig spannend – ist es aber, wenn der Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken e. V. tagt.

Zement, Beton, DIN-Normen… Es gibt spontan eine Menge Themen, die aufregender klingen und durchaus auch sind. Aber auch im Baugewerbe geht es dank europäischem Green-Deal um ein Höchstmaß an Veränderungen. Und wenn Branchenkenner aufeinandertreffen, in diesem Fall die Mitglieder des Bundesverbandes Spannbeton-Fertigdecken, dann taucht man in eine Welt, die hochkonzentriert versucht, den Auflagen und immer neuen Gesetzen und Regelwerken zur Nachhaltigkeit und CO2-Reduzierung Herr zu werden und nebenbei den Markt zu bereichern.

News Bundesverband Spannbetondecken; Mitgliederversammlung

Vergangenen Montag und Dienstag traf sich der Bundesverband zum halbjährigen Austausch seiner Mitglieder in Tirschenreuth. Werner Rothenbacher (Schwenk Zement GmbH & Co. KG) sowie Markus Freudenberg von der Heidelberg Materials AG präsentierten zukunftsweisende Lösungen zur Reduzierung von CO2, das bekanntlich in der Zementherstellung in höherer Dosis als gewünscht produziert wird. Beide Unternehmen investieren aufwendig hohe Summen, um dem derzeitig bis 2045 ausgerufenen Wunsch (untermauert mit EU-Gesetzen) nach CO2-Neutralität an jeder sich aufbauenden physikalischen, chemischen und energetischen Grenze nachzukommen. Ganze Forschungsindustrien werden dafür auf Eigenkosten aufgebaut. Nachteil, so die einhellige Brancheneinschätzung für CO2-Neutralität, sind hohe Kosten für die benötigte Energie.

Der dritte Vortrag am Montag kam von John Frank von Johannes Bau, unserem Kollegen aus dem Vertrieb, der sich vorrangig um unser Kooperationskonzept im Parkhausbau kümmert und die PARK»RAUM-Präsentation hielt, die verdeutlichte, wie nachhaltig gerade im Parkhausbau mit den Slim-Floor-Systemen sogar umnutzungsfähig in F90 gebaut werden kann. Denn neben dem ökologischen Ziel der Rückbaufähigkeit und Kreislaufwirtschaft spielen Ökonomie und Investitionssicherheit von Bauherren die zentrale Rolle, um agieren zu können. Durch die Mitgliederversammlung am Dienstag, dem 30. April führten der Geschäftsführer des Bundesverbandes Spannbeton-Fertigdecken, Dr. Stefan Seyffert, und Vorstandsvorsitzender Hartmut Fach von DW Systembau GmbH.

News Bundesverband Spannbetondecken; Mitgliederversammlung

Zement, Beton, DIN-Normen… Es gibt spontan eine Menge Themen, die aufregender klingen und durchaus…

Weiterlesen

Mitten in der Bauphase von „Deutschlands schönstem Parkhaus“ hätten die Briten diese mit einer alten…

Weiterlesen

Um neue duale Studenten für das eigene Unternehmen zu gewinnen, braucht es nur Menschen, die…

Weiterlesen