Kluge Entscheidung der Brüder Schlau

Als Neukunde begrüßt die Johannes Bau die Unternehmensgruppe Brüder Schlau.

Der Frühling ist da! Und mit ihm ein weiteres, umfangreiches Bauprojekt. Die u.a. für ihre hochmodernes Großhandelslager bekannte Unternehmensgruppe Brüder Schlau entschied sich für die Johannes Bau als Generalunternehmer.

Mit der beauftragten Planung, Errichtung und Erweiterung des Logistiklagers in Wustermark (westlich von Berlin) werden gut 21.000 m2 Grundfläche bebaut. Gut 14. 800 m2 werden als Neuflächen entstehen und davon ca. 4.000 m2 Mezzanine. Im Zuge dieser Maßnahmen kümmert sich die Johannes Bau auch um die Ertüchtigung und Modernisierung der Bestandsflächen. Demzufolge entwerfen die Architekten von Johannes Bau zusätzlich fortschrittliche Konzepte und Maßnahmen für die Beleuchtung, Heizungen und Technik.

Die Gesamtfertigstellung ist aufs Jahresende terminiert. Und wie gehabt, kann sich auch dieser Kunde darauf verlassen.

News Bundesverband Spannbetondecken; Mitgliederversammlung

Zement, Beton, DIN-Normen… Es gibt spontan eine Menge Themen, die aufregender klingen und durchaus…

Weiterlesen
Baustelle KVWL Parkhaus, Dortmund

Mitten in der Bauphase von „Deutschlands schönstem Parkhaus“ hätten die Briten diese mit einer alten…

Weiterlesen

Um neue duale Studenten für das eigene Unternehmen zu gewinnen, braucht es nur Menschen, die…

Weiterlesen