Bau-Projekt

Erweiterung einer Gewerbeeinheit für Edelstahlverarbeitung

Bauherr

Deutsche Derustit GmbH
Emil-v.-Behring-Straße 4
63128 Dietzenbach

Bauort

Schlenzigstraße 7
21107 Hamburg-Wilhelmsburg

Flächen

Grundstück 2.425 m²
Gebäudefläche Halle 1345 m²
Büro 96 m²
Gebäudehöhe Halle 10 m
Büro 7 m
Halle 54 m x 25 m
Büro 8 m x 12 m

Projekttermine

Generalübernehmer-Auftrag Juni 2018
Baubeginn August 2018
Fertigstellung November 2019

Besonderheiten

Das Unternehmen arbeitet mit verdünnten Säuren um Bauteile aus Edelstahl zu beizen und / oder in speziellen Verfahren zu polieren.

     

  • Die Hallensohle wurde als WHG (Wasserhaushaltsgesetz)-Fläche hergestellt, mit einem Gefälle von 2,3%.

  •  

  • Spezielle Tiefgründung mit 60 Pfählen aufgrund der Bodenbeschaffenheit

  •  

Projektbericht herunterladen

Der Standort Kiel der thyssenkrupp Marine Systems soll zur modernsten U-Bootwerft in Europa ausgebaut werden.

Auch für den zweiten hochinteressanten Auftrag von thyssenkrupp, in diesem Fall von thyssenkrupp…

Weiterlesen

Mit Freude bauen wir bereits das dritte Parkhaus für unseren sozial und ökologisch engagierten…

Weiterlesen Diese Baustelle ist Kamera-überwacht.

Das Unternehmen Air Hamburg steht für „Vollgas“. Und dieses Wort steht nicht nur für die Startphase…

Weiterlesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz
OK