Zukunft in die Hand genommen.

Spatenstich für unser schlüsselfertiges Parkhaus in Bernau.

Johannes Bau Bauleiter Detlef Lück, Bürgermeister André Stahl, Stadtwerke-Chefin Bärbel Köhler und Planer Marten Hübler

V.r.n.l.: Johannes Bau Bauleiter Detlef Lück, Bürgermeister André Stahl, Stadtwerke-Chefin Bärbel Köhler und Planer Marten Hübler

Strahlende Sonne, weiße Zelte, prominente Gäste: Unser Bauherr, die Stadtwerke Bernau hat den Spatenstich für das 4-geschossige Parkhaus (s. a. News vom 5.8.2019) aufwendig zelebriert. Passend zu dem fortschrittlichen Parkgebäude, das zusammen mit der PARK»RAUM-Gruppe bis Ende des Jahres realisiert wird, wurden die Vorteile des Neubaus in den Reden hervorgehoben; 10.300 m2 Gesamtfläche, 377 Stellplätze, jeder mit Sensoren für die Frei-und Besetztzeiten ausgestattet, Photovoltaikanlagen auf dem Dach für jährlich 180.000 Kilowattstunden Stromproduktion, sowie Ladesäulen für Elektrofahrzeuge. Klingt nach Zukunft. Ist es auch.

Neu

Dieses nicht nur unter Trekkies bekannte Zitat verfehlt auch hier nicht die Aufmerksamkeit für etwas…

Weiterlesen

Berlin. Ein Parkhaus in Marzahn-Hellersdorf entsteht vor den Augen der Baustellenkamera – und…

Weiterlesen Diese Baustelle ist Kamera-überwacht.

Es ist vollbracht: Nach dem Baustart wurde jetzt die Baustellenkamera installiert. Alle 60 Minuten…

Weiterlesen Diese Baustelle ist Kamera-überwacht.
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz
OK