2. PARK»RAUM Symposium in Berlin am 29. April 2020

„Anforderungen an den Parkhaus-Neubau der Zukunft“ ist das Thema, das Investoren, Architekten und Planer umtreibt. Was muss heute bedacht werden, um morgen am Markt noch eine Rolle zu spielen?

Welches Umnutzungs-Potential kann bei einer Neubau-Parkhausimmobilie berücksichtigt werden?

Wie ist das aktuelle Wissen von Wissenschaft, Forschung und Baukomponenten-Herstellern? Und nicht zuletzt: Was sind die tatsächlichen Kosten, die in die Kalkulation einfließen sollten? Vorbeugende, weitreichende und vor allem durchdachte Informationen erwarten den Besucher.

Referenten:

     

  • Univ. Prof. Dr. Ing. Karsten Ulrich Tichelmann, Leiter der Deutschlandstudie 2019
    „Wohnraumpotentiale in urbanen Lagen; Aufstockung und Umnutzungen von Nichtwohngebäuden“

  •  

  • Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Gerd Motzke über rechtliche Hintergründe von Instandhaltung und Wartung von Parkbauten

  •  

  • Dipl.-Ing. (Univ.) Norbert Swoboda TÜV SÜD Industrie Service GmbH zum Thema Oberflächenschutzsysteme bei Parkbauten und ihre Lebensdauerkosten

  •  

Wir freuen uns über Ihr Interesse: Anmeldung und Ticket

Der Standort Kiel der thyssenkrupp Marine Systems soll zur modernsten U-Bootwerft in Europa ausgebaut werden.

Auch für den zweiten hochinteressanten Auftrag von thyssenkrupp, in diesem Fall von thyssenkrupp…

Weiterlesen

Mit Freude bauen wir bereits das dritte Parkhaus für unseren sozial und ökologisch engagierten…

Weiterlesen Diese Baustelle ist Kamera-überwacht.

Das Unternehmen Air Hamburg steht für „Vollgas“. Und dieses Wort steht nicht nur für die Startphase…

Weiterlesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz
OK